BaFin setzt Retailhandel mit finanziellen Differenzkontrakten weiterhin Grenzen

Finanzielle Differenzkontrakte (Contracts for Difference, CFD) dürfen in Deutschland auch künftig nur eingeschränkt an Kleinanleger vermarktet, vertrieben und verkauft werden.

Themen

Weiterlesen mit einem PwCPlus-Abonnement

  • qualitätsgesicherte Quellen
  • tägliche Updates
  • vollständige Filterfunktion von Artikeln
  • konfigurierbarer Newsletter
  • Referenzen auf verwandte Themen
  • umfangreiches Archiv seit 1998
  • Fragen an Fachleute

Loggen Sie sich ein, um den Artikel zu sehen

Mehr Informationen über PwCPlus