Ausschüttungen: Auch ESRB rät zu Zurückhaltung

Bis Ende September 2021 sollen laut ESRB Banken, Investmentfirmen, Versicherer und Rückversicherer weiterhin keine Ausschüttungen vornehmen, es sei denn, sie sind dabei extrem vorsichtig und beachten die Vorgaben der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Themen

Weiterlesen mit einem PwCPlus-Abonnement

  • qualitätsgesicherte Quellen
  • tägliche Updates
  • vollständige Filterfunktion von Artikeln
  • konfigurierbarer Alert
  • Referenzen auf verwandte Themen
  • umfangreiches Archiv seit 1998
  • Fragen an Fachleute

Loggen Sie sich ein, um den Artikel zu sehen

Mehr Informationen über PwCPlus

Zum Anfang