IFRS für die Praxis - Rechnungslegung von Reverse-Factoring-Transaktionen

An einer Reverse-Factoring-Transaktion sind drei Parteien beteiligt: ein Lieferant, der Ware liefert; der Käufer und eine Bank oder ein anderer Finanzierer.

Themen

Weiterlesen mit einem PwCPlus-Abonnement

  • qualitätsgesicherte Quellen
  • tägliche Updates
  • vollständige Filterfunktion von Artikeln
  • konfigurierbarer Alert
  • Referenzen auf verwandte Themen
  • umfangreiches Archiv seit 1998
  • Fragen an Fachleute
Zum Anfang