Versicherungsschäden durch Flutkatastrophe bei rund sieben Milliarden Euro

Die Schäden nach der Sturzflut im Ahrtal und in anderen Regionen Deutschlands steigen weiter. Inzwischen ist klar: Zusammen mit den Hagelschäden im Frühsommer wird 2021 für die Versicherer wohl eines der teuersten Naturgefahrenjahre überhaupt.

Themen

Weiterlesen mit einem PwCPlus-Abonnement

  • qualitätsgesicherte Quellen
  • tägliche Updates
  • vollständige Filterfunktion von Artikeln
  • konfigurierbarer Alert
  • Referenzen auf verwandte Themen
  • umfangreiches Archiv seit 1998
  • Fragen an Fachleute
Zum Anfang