Auslegungsentscheidung zum Zusammenwirken von Mindestzuführung zur Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) und Teilkollektivierung

Die Auslegungsentscheidung dient dem Zweck, die gleichzeitige Anwendung der Mindestzuführungsverordnung (MindZV) und der RfB-Verordnung (RfBV) zu harmonisieren.

Topics

Continue reading with a PwCPlus-Subscription

  • verified Information source
  • daily updates
  • completely searchable articles (with refiner)
  • tailored newsletter
  • references to related topics
  • large archive since 1998
  • ask us function for clients

Please log in to read the article

More details on PwCPlus